Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Shopping-Erlebnis zu bieten. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung, ich stimme zu.
ok

Medima Lingerie Damen-Schlüpfer mit Beinspitze 100% Seide weiß

Art.-Nr.: 2707 100-S

EAN: 4009860789885

Größe
SVersandfertig in 10 Werktagen 51,90 € 
MVersandfertig in 10 Werktagen 51,90 € 
LVersandfertig in 10 Werktagen 51,90 € 
XLVersandfertig in 10 Werktagen 58,50 € 

ab 51,90 €

inkl. 19% MwSt., inkl. Versandkosten für Deutschland

Versandfertig in 10 Werktagen
check

Ein wunderschöner Medima Lingerie Damen-Schlüpfer mit Beinspitze aus 100% Seide - ein feminines fein glänzendes zartes Darunter

  • 100 % Seide
  • keine störenden Seitennähte
  • maschienenwaschbar
Beschreibung

Diese Wäscheserie Lingerie 100 % Seide aus dem Hause Medima ist einzigartig zart und leicht auf der Haut. Das wunderbare Produkte "Seide" zeichnet sich durch seinen schönen Glanz aus. Schimmernd und seidenglatt ist das edle Wäschteil ein luxuriöser Begleiter durch das ganze Jahr. Die einzigartige Naturfaser Seide hat die Eigenschaft bei Hitze zu kühlen und bei Kälte zu wärmen. Ein weiterer Vorteil der Seide ist die Aufnahmefähigkeit von Feuchtigkeit, denn sie kann bis zu einem Drittel ihres Gewichtes an Wasser einlagern.

Ohne störende Seitennähte wird dieser edle Medima Damen-Schlüpfer mit Beinspitze schnell zu einem oft und gern getragenen Lieblingsstück.

In Kombination mit dem Damen-Hemd, Art.-Nr. 2725 haben Sie eine passende Unterwäschegarnitur von edlem Aussehen und Qualität.

Maschienenwaschbar bei 40° Grad Feinwaschgang.

Komposition:

  • Schlüpfer: 100% Seide
  • Spitze: 82 % Polyamid, 18 % Elasthan

lieferbare Größen = Konfektionsgröße:

S = 36/38

M = 40/42

L = 44/46

XL = 48/50

Farbe: weiß

Beschreibung
Kundenbewertung schreiben

5 = sehr gut, 1 = schlecht
Bitte füllen Sie die mit * gekennzeichneten Felder aus.
Mit Ausnahme Ihrer E-Mail-Adresse werden alle Angaben veröffentlicht.
Kundenbewertung schreiben

Das könnte Ihnen auch gefallen